Wozu brauchen Basisdemokrat*innen einen Vorstand? Das haben wir uns auch gefragt. Für politische Entscheidungen ist unser Vorstand daher nicht zuständig. Bei uns steht nicht nur die Mitgliederversammlung (2x im Jahr) über dem Vorstand, sondern auch das wöchentliche Aktiventreffen.
Der Vorstand ist hauptsächlich für die organisatorischen Tätigkeiten zuständig, soll aber auch inhaltliche Debatten innerhalb der Grünen Jugend Köln anregen. Außerdem ist der Vorstand Ansprechpartner für alle neuen Mitglieder und Interessierten und repräsentiert die Grüne Jugend Köln nach außen. Falls du Fragen oder Anregungen hast, schick uns eine E-Mail an vorstand@gruene-jugend-koeln.de

Der Vorstand besteht seit der Mitgliederversammlung am 11.12.2019 aus acht Personen:

Nicola Dichant, Leon Schlömer (Sprecher*Innen), Zoey Prigge (Schatzmeister*in), Sami Chakkour (Politische Geschäftsführung) und den vier Beisitzenden Anne Kleine-Möllhoff, Annika Patzschke, Malte Hennes und Vincent Köpp.

Vorstellungen

Zoey Prigge

Manche von Euch werden mich kennen, insbesondere, wenn ihr in der Queerkommission seid! Andere haben mich vielleicht eher als die Person im Kopf die vor dem AT zielstrebig mit den Anwesenheitslisten durch die KGS läuft.

Ich bin 25 Jahre alt und nun seit einigen Jahren in der Grünen Jugend aktiv, Plane in der Geschäftsstelle die Grüne CSD Beteiligung und habe im Vorstand eher organisatorische Aufgaben – Pflege der Mailinglisten, Mitgliederverwaltung, Update der Kalendertools in der Website (wenn da steht „technische Störung“ bin ich aber nicht allein verantwortlich) und nicht zuletzt, alles was mit Finanzen zu tun hat.

Inhaltlich sind meine Schwerpunkte Queerfeminismus, Queerpolitik, Netzpolitik; methodisch bin ich immer dafür neue Konzepte und informelle Bildungsmethoden auszuprobieren und anzuwenden.

Bis bald mal beim AT oder in der Kommissionsarbeit! Zoey

Malte Hennes

Heyhoo

Mein Name ist Malte Hennes ich bin 20 Jahre alt und studiere zurzeit an der Uni zu Köln Geographie. Ich interessiere mich für alles rund um die Themen Stadtentwicklung, Antifaschismus und Intersektionalität. In meiner Freizeit gehe ich gern skaten oder mache Musik. 🙂