Henriette Reker wurde am 18.10 mit 52,7% der Stimmen im ersten Wahllgang
zur Oberbürgermeisterin gewählt.
Die Sprecherin der Grünen Jugend Köln Yefei Yu sagt dazu: „Wir
gratulieren Henriette Reker zur Wahl. Auch wenn wir sie im Wahlkampf
nicht unterstützt haben, sind wir mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Reker. Wir sind
zuversichtlich, dass Reker eine gute Arbeit als Oberbürgermeisterin
leisten wird.“
Der Sprecher der Grünen Jugend Köln Vincent Krämer weiter: „Den Anschlag
auf Reker und vier ihrer Unterstützer*innen verurteilen wir zutiefst!
Wir sind froh, dass heute gewählt wurde. Demokratie lässt sich nicht
niederstechen! Die rechte Stimmung, die derzeit in unserem Land brodelt
hat sich gestern brutal entladen. Es gilt nun die Willkommenskultur
nicht aufzugeben und weiterzumachen.“
Die Wahlbeteiligung lag bei 39%.
Yu dazu: „Wir finden es schade, dass die Wahlbeteiligung so niedrig war.
Das zeigt uns jedoch auch, dass viele Menschen in Köln nicht der Ansicht
waren, dass die Kandidat*innen ihre Interessen vertreten können würden.
Es muss Aufgabe der Politik sein jeden Menschen mitzunehmen! Jede
Stimme, die nicht abgegeben wird geht an die rechten Parteien. Das muss
ein Ende haben. Dazu gilt es, dass beide Seiten aufeinanderzukommen!
Politik muss wieder spannend werden und die Bürger*innen müssen Wählen
gehen!