Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Briefwahlen bei der Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND KÖLN am 17.03.2021.

DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERUNG

Persönliche Daten, die Du uns bei der Anmeldung zur Briefwahl im Rahmen der Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Köln bekannt gibst, z.B. Deinen Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Die Speicherung erfolgt auf europäischen Servern, zu Supportzwecken ist der Zugriff aus einem Land mit nicht angemessenem Datenschutz im Sinne der DSGVO („Third Country without an Adequate Level of Data Protection“) aber technisch möglich. Diesem stimmst du somit bei Nutzung des Formulares zu.

Wenn du der elektronischen Speicherung nicht zustimmst, kannst du dich auch postalisch anmelden.

Zugang zu den gespeicherten Daten erhält der geschäftsführende Vorstand und die Assistenz des geschäftsführenden Vorstandes und erst nachdem eine Datenschutzschulung erfolgt ist. Zugang durch den Diensteanbieter erfolgt nur zu Supportzwecken. Um die Briefwahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung ermöglichen zu können, bedarf es der Speicherung Deiner personenbezogenen Daten.

Wir nutzen Deine Daten zur Zusendung der Briefwahlunterlagen und Erstellung der Wahlscheine, sowie zum Abgleich, also um ggf. Deine Mitgliedsdaten zu aktualisieren. Die Löschung deiner Daten zur Anmeldung wird nach der Auszählung der Stimmen nach spätestens sechs Wochen in Auftrag gegeben bzw. dein postalisch gesendeter Antrag vernichtet. Eine längere Aufbewahrung der Wahlscheine erfolgt, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. entsprechend des Parteienrechts entgegensteht.

DEINE RECHTE

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Du glaubst, dass die Verarbeitung Deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst Du Dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland sind dies die jeweiligen Landes-Datenschutzbeauftragten.

DU ERREICHST UNS UNTER FOLGENDEN KONTAKTDATEN

E-Mail: kontakt@gruene-jugend-koeln.de
Post: GRÜNE JUGEND KÖLN, Ebertplatz 23, 50668 Köln