Die Mitgliederversammlung beschloss, den Strukturantrag der gewählten Strukturkommision anzunehmen.

Dieser Antrag lautet folgendermaßen:

 

Die Grüne Jugend Köln gibt sich folgende Richtlinien um die eigene Arbeit zu organisieren:

 

Aktiventreffen

Der Vorstand wird dazu angehalten spätestens drei Tage vor einem Aktiventreffen über den Verteiler zum Aktiventreffen einzuladen. Zugleich wird über die Einladung ein Pad mit der vorgeschlagenen Tagesordnung den Mitgliedern zugänglich gemacht. Eine Kennenlernrunde und die Aktuelle Stunde, in der maximal 15 Minuten über aktuelle politische Geschehen diskutiert wird, soll möglichst zum Beginn des Aktiventreffens stattfinden. Zu jedem Aktiventreffen muss ein Ergebnisprotokoll geschrieben und mit der darauffolgenden Einladung zum Aktiventreffen versandt werden.

 

Liberaler Mittwoch

Der „Liberale Mittwoch“ findet einmal im Monat statt. Zu diesem Aktiventreffen gibt es weder ein vorgegebenes Thema noch Referent*innen. Dieses Aktiventreffen ist primär dazu gedacht sich auszutauschen, zu organisieren und innerverbandliche Aufgaben zu erarbeiten.

 

Kennenlernabend

Der Vorstand wird damit beauftragt einmal im Quartal einen Kennenlernabend für die Mitgliederwerbung auszurichten.

 

Mitgliederversammlung 

Der Vorstand wird dazu angehalten zu jeder ordentlichen Mitgliederversammlung einen kommunalpolitischen Leitantrag zu verfassen. Dieser sollte mindestens sieben Tage vor der Mitgliederversammlung allen Mitgliedern zugänglich gemacht werden.

 

Monatsmail

Einmal im Monat wird eine Terminliste mit den kommenden Aktiventreffen und anderen Veranstaltungen, wie Demos, Aktionen und Vorträge des betreffenden Monats über den Infoverteiler der Grünen Jugend Köln verschickt.